Schiebebühne für den Lokabstellplatz

Da ich keinen Platz für eine Drehscheibe oder einen Schattenbahnhof habe, habe ich mir noch eine einfache Schiebebühne aus Holz, Schubladeneinzügen, usw. gebaut.

Um die Gleise beim Übergang nicht einfach so enden zu lassen, habe ich mir aus 2mm Polystyrol "Adapter" CNC-gefräst. Ein Blatt wurde mit einer kleinen Mittelbohrung versehen und eins mit einer größeren, damit diese den Schraubenkopf versenken kann. Die insgesamt 4mm Adapter passen genau unter die Schwellen des Lenzgleises. An den Schienenaufnahmen habe ich jeweils 2 Bohrungen vorgesehen, damit die Schienenenden gut fixiert und gehalten werden. Mit dieser Methode sind auch leichte Höhenunterschiede zur Bühne mit den Schrauben justierbar.


IMG_7617IMG_7615